N wie…

Nachrangdarlehen

Was ist ein Nachrangdarlehen?

Bei einem Nachrangdarlehen handelt es sich um eine Form der Unternehmensfinanzierung, bei der der Gläubiger im Falle einer Insolvenz des Darlehensnehmers seine Summe erst zurück erhält, wenn alle anderen Gläubiger bedient wurden. Da mit dem Nachrangdarlehen somit ein höheres Risiko verbunden ist, sind die Zinsen in der Regel höher als bei anderen Unternehmenskrediten. Vorteil für den Darlehensnehmer ist jedoch, dass ein Nachrangdarlehen wirtschaftliches Eigenkapital darstellt und somit die Eigenkapitalquote des Unternehmens verbessert.

AUSGEZEICHNET.ORG