Sie befinden sich hier: Home / Blog / Auto / Auto im Internet verkaufen – Wie holen Sie den besten Preis heraus?

Auto im Internet verkaufen – Wie holen Sie den besten Preis heraus?

Auto im Internet verkaufen

Es kann unterschiedliche Gründe haben, warum Sie Ihr Auto verkaufen wollen. Wenn Sie z.B. Nachwuchs erwarten und ein größeres Auto benötigen. Um das neue Auto zu bezahlen, müssen Sie erst einmal Ihr altes Auto möglichst gewinnbringend verkaufen. Heutzutage ist ein Autoverkauf im Internet eine gängige Methode, wenn Sie ihr Auto privat verkaufen wollen. Allerdings verlangt es eine gewisse Strategie, damit sie den besten Preis herausholen. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten müssen, um erfolgreich Ihr Auto im Internet zu verkaufen.

Der erste Schritt zum Autoverkauf ist die Online-Plattform

Wer sich dafür entschieden, sein Fahrzeug zu verkaufen, sollte sich zunächst überlegen, wem er das Auto verkaufen will. Ein schneller Verkauf lässt sich sicherlich beim Gebrauchtwagenhändler realisieren. Allerdings müssen  Sie damit rechnen, dort nicht den bestmöglichen Preis zu erzielen. Der Autohändler möchte auch noch etwas an dem Auto verdienen. Wenn Sie Ihr im Auto im Internet verkaufen, können Sie beliebte Plattformen wie Autoscout24.de oder mobile.de nutzen. Diese können Sie vollkommen kostenlos nutzen. Diese Online-Plattformen unterstützen den Verkäufer mit guten Ratschlägen, lassen ihn aber nach seinen Wünschen vorgehen. Der Vorteil liegt darin, seinem Gebrauchtwagen einen riesigen Kundenkreis anzubieten, denn die Angebote werden sowohl in ganz Deutschland wie auch in den Nachbarländern beobachtet.

Wie schwierig ist es, eine Verkaufsanzeige einzustellen?

Einen Gebrauchtwagen kann praktisch jeder online auf den Plattformen wie Autoscout24.de einstellen, wobei die Anbieter dem Verkäufer dafür eine Suchmaske bereitstellen. Hier muss der Verkäufer die üblichen Angaben zum Verkauf eintragen und kann auch die entsprechenden Fotos oder Videos einstellen. Allerdings empfiehlt es sich für jeden, bei Eingabe in der Suchmaske alle Felder so präzise wie möglich auszufüllen. Je präziser die eigenen Angaben zum Fahrzeugtyp oder dergleichen sind, desto höher sind die Verkaufschancen. Beim Auto im Internet verkaufen zeigt sich immer wieder, dass Anzeigen mit geringem Informationsanteil eher übergangen werden. Für die Aufgabe der Online Anzeige, sollte der Fahrzeughalter unbedingt seinen Fahrzeugschein wie auch die Papiere AU und des TÜVs bereithalten.

Fotos sind für den Autoverkauf entscheidend

Zwar ist es wichtig, dass Sie die Suchmaske möglichst ausführlich ausfüllen. Das Entscheidende für den privaten Autoverkauf sind die Fotos. Versuchen Sie möglichst aus jedem Winkel Ihr Auto zu fotografieren. Dazu können Sie Ihr Fotokamera Ihres Smartphones nutzen, da diese heutzutage eine sehr gute Qualität bieten. Empfehlenswert ist eine Autowäsche vor dem Fotografieren. Auch wenn Ihr Auto Kratzer hat, sollten Sie es auf den Bildern zeigen. Je ehrlicher Sie sind, umso besser ist es später für Ihre Preisverhandlung. Wenn Sie damit bereits offen umgehen, kann ein Interessent bei der Besichtigung nicht darauf hinweisen und den Preis deshalb drücken.

Die Wahrheit schreiben ist wichtig

Viele Leute glauben, wenn sie ihr Auto im Internet verkaufen, können sie den einen oder anderen Schaden verschweigen, um einen besseren Preis erzielen oder dadurch bessere Verkaufschancen zu haben. In Praxis wirken sich solche Entscheidungen aber meist negativ aus, weil Kaufinteressenten auf falsche Aussagen mit einem Abbruch der Verkaufsverhandlungen reagieren. Fehler und Mängel sollten daher offen angesprochen werden, um juristische Auseinandersetzungen zu vermeiden. Korrekte Angaben machen immer einen seriösen Eindruck auf die möglichen Käufer.

Es lohnt sich, Mühe in die Anzeige zu stecken

Ein Auto im Internet verkaufen ist viel leichter, wenn die Anzeige entsprechend hochwertig ist. Darum ist es für den Verkäufer von Vorteil, sich ruhig Zeit bei der Erstellung zu nehmen und alle wichtigen Papiere zur Hand zu haben. Nachdem alle Angaben in den Pflichtfeldern ausgefüllt wurden, soll meistens noch ein Begleittext erstellt werden. Gerade dieser wird von den Kaufinteressenten beim Auto im Internet verkaufen sehr genau gelesen und sollte daher sorgfältig formuliert werden. Hier sollten auf jeden Fall Extras, Umbauten und Vorzüge des Wagens erwähnt werden. Wer einen Scheckheft gepflegten Wagen hat, sollte das ebenfalls in diesem Bereich betonen. Ebenso sind Hinweise wie Garagenwagen, Jahreswagen oder der Grund für eine geringe Laufleistung erwähnenswert. Allerdings müssen aktuelle Schäden erwähnt werden, was nicht so nachteilig ist wie es zunächst klingt.

Wie teuer darf der Gebrauchtwagen sein?

Selbst für einen Experten ist es oft schwierig, einen guten Preis für einen Gebrauchtwagen zu erstellen, denn es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Beliebte Modelle können etwas mehr bringen als ungeliebte Gebrauchtwagen. Wer keinen Sachverständigen fragen kann, sollte sich einfach die Anzeigen von anderen Gebrauchtwagen des gleichen Typs mit ähnlicher Ausstattung anschauen. So bekommt der Verkäufer schnell einen Überblick, was möglich ist und was die Konkurrenz verlangt.

Auch als Anfänger können Sie Ihr Auto im Internet gewinnbringend verkaufen

Ein Auto im Internet verkaufen ist heutzutage denkbar einfach. Der Verkäufer sollte sich nur an gewisse Spielregeln halten und sich Mühe bei der Erstellung der Anzeige geben, die den Gebrauchtwagen anpreisen soll. Wer hier korrekte Angaben macht und gute Fotos liefert, kann einen weitaus besseren Preis erzielen, da er mehr Kaufinteressenten als andere auf seine Anzeige locken wird.

Unser Tipp: Sie sollten niemals sehr stark von Ihrer Preisvorstellung abrücken. Käufer versuchen Ihr Auto möglichst günstig zu bekommen. Wenn der Käufer nicht auf Ihre Preisvorstellung eingeht, sollten Sie Abstand nehmen. Der private Autoverkauf über das Internet benötigt etwas Zeit, aber bringt in der Regel deutlich mehr ein als wenn Sie Ihr Auto einem Gebrauchthändler anbieten.

Ich heiße Quang Lam und arbeite bei der Hegner Möller GmbH als Marketing Director. Ich interessiere mich sehr stark für die Themen Finanzen und Sport. In meiner Freizeit gehe ich gerne laufen und betreibe auch einen Laufblog. Ich schreibe für den creditSUN Blog nur über die Themen, die mich auch wirklich interessieren.

Kategorien