AUSGEZEICHNET.ORG
Sie befinden sich hier: Home / Aktuelles / Auto / Tipps zum Kauf eines Familienautos – So finden Sie den perfekten Familienwagen

Tipps zum Kauf eines Familienautos – So finden Sie den perfekten Familienwagen

Familienauto

Sobald Nachwuchs ansteht, ist es höchste Zeit sich Gedanken über ein Familienauto zu machen. Hier gibt es allerdings einiges zu beachten, wenn Sie sich ein Familienauto zulegen wollen. Wir verraten Ihnen in diesem Beitrag, worauf Sie beim Kauf eines Familienautos achten müssen.

Was muss ein Familienauto können?

Ein Familienauto sollte in erster Linie praktisch für den Alltag sein. Folgende Punkte sollte ein Familienauto erfüllen:

  • Viel Platz: Wenn ein Kinderwagen zusammengeklappt werden kann, braucht er seine Fläche im Kofferraum. Überhaupt kann man das Gepäck eines Säuglings nicht einfach mit dem eines Erwachsenen vergleichen. Es gleicht eher einem Umzug, wenn man nur mal schnell Verwandte über das Wochenende besuchen möchte. Eine niedrige Ladekante wäre schön, damit man das unhandliche Gepäck nicht noch wie ein Gewichtheber hochheben muss, bevor es im Heck des Fahrzeugs verschwindet.
  • Elektronik im Auto: Im Fond sollten USB-Anschlüsse vorhanden sein, denn auch die Kleinsten haben schon Elektronikspielzeug. Sie sollten auch darauf achten, dass die hinteren Türen eine Kindersicherung besitzt, da Kinder oft in Autos alles betätigen. Wenn man mit dem Auto gerne längere Strecken fährt, sind auch Monitore für Filme in den Kopfstützen kein unnötiger Schickschnack.
  • Großer Kofferraum bei Haustieren: Manche Familien bestehen nicht nur aus Menschen und so sollte man auch seine Haustiere mit einplanen. Spätestens hier führt dann kein Weg mehr um die beliebten Kombis herum, einen Hund können Sie ja nicht in den Kofferraum sperren. Ein Hundegitter schützt die anderen Passagiere im Falle eines Unfalls, aber auch ohne Haustier ist so ein Gitter zum Kofferraum ein guter Schutz.
  • Größe bestimmt sich nach Familiengröße: Mit vier Personen reicht ein Mittelklassekombi, aber mehr Familienmitglieder bringen Sie besser in einem Bus unter. Auch wenn das Auto mit fünf Sitzplätzen beworben wird, zwischen zwei Kindersitze im Fond passt kaum noch jemand.

Neuwagen oder Gebrauchtwagen?

Ein Neuwagen hat immer seinen Reiz, man kann ihn sich genauso zusammenstellen, wie man ihn gerne hätte. Nach ca. drei Jahren hat ein Auto die Hälfte seines Wertes verloren, gerade junge Familien mit vielen Träumen sollte auch diese günstigere Variante ins Auge fassen, weil so leicht fünfstellige Tausenderbeträge gespart werden können. Neuwagen punkten wiederum mit klar planbaren Ausgaben, da alle Verschleißteile neu sind und Reparaturen über die Garantie normalerweise abgedeckt werden. Bei einem gepflegten Gebrauchtwagen sind aber auch in den ersten Jahren keine großen Reparaturen zu erwarten. Sofern Sie Kinder haben, sollten Sie vielleicht überlegen, sich ein Gebrauchtwagen zu kaufen.

Die Autofinanzierung Ihres neuen fahrbaren Untersatzes müssen sie mit Ihren Möglichkeiten abstimmen aber hier zu sparen, bedeutet an der Sicherheit Ihrer Familie einzubüßen. Wenn das Bargeld nicht für ein modernes, sicheres und passendes Auto reicht, sollte man auf eine zugeschnittene Kreditmöglichkeit zurückgreifen.

Folgekosten, ein wichtiger Punkt für den Kauf eines Familienautos

Bei einem Auto hat man immer laufende Kosten, allein mit der Anschaffung ist es nicht getan. Und manches vermeintliche Schnäppchen stellt sich als Kostenfalle heraus. Daher sollte man sich schon im Vorfeld erkundigen, was Versicherung, Reifen, Inspektion und Steuern für das angestrebte Auto kosten. Ein altes günstiges Auto  könnte hohe Steuern verursachen aufgrund von hohen Abgaswerten. Auch Fahrverbotszonen für alte Dieselautos gibt es in Großstädten, wenn Sie da ständig durch müssen, ist so ein Auto ungeeignet. Und dann gibt es ja noch den Kraftstoffverbrauch, je mehr ich das Auto bewege, desto wichtiger wird auch dieser Punkt.

Fazit zum Kauf eines Familienautos

Heutzutage ein Familienauto zu kaufen, ist kein Problem. Es gibt viele geeignete Modelle, mit vielen Eltern- und kindgerechten Funktionen. Bedenken Sie, dass Sie das Auto viele Jahre brauchen, bevor ihre Kinder sich wie kleine Erwachsene verhalten. Daher lohnt es sich, langfristig zu planen und ein Auto zu wählen, das diese Zeit auch durchhält.

Kategorien

Banner Autokredit