Sie befinden sich hier: Home / Aktuelles / Kredit / Vorfälligkeitsentschädigung berechnen – Wie teuer ist die Kündigung des Darlehens?

Vorfälligkeitsentschädigung berechnen – Wie teuer ist die Kündigung des Darlehens?

Vorfälligkeitsentschädigung berechnen

Unter einer Vorfälligkeitsentschädigung versteht man die außerplanmäßige Tilgung eines Kredites während der Zinsfestschreibungszeit. Banken sind dann verpflichtet, die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung klar darzustellen und zwar so, dass der Kreditnehmer das versteht. Die Bank kann eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen, um damit einen Zinsverlust zu kompensieren. Mit einem Vorfälligkeitsentschädigung Rechner, kann der Kreditnehmer bei einer Baufinanzierung beispielsweise, die eventuelle Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung selber ausrechnen.

Was ist eine Vorfälligkeitsentschädigung?

Die Gründe, warum ein Kredit vor seiner Zeit abgelöst wird, sind sehr verschieden und können sehr teuer sein. Das kann ein Umzug in eine andere Stadt sein oder die persönlichen Umstände haben sich geändert. Man denke hier an eine Erbschaft oder einen Gewinn, mit dessen Erlös der Kredit vorzeitig getilgt werden kann. Dann kann die Bank sich eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen. Wie hoch die sein wird, kann mit einem Vorfälligkeitsentschädigung Rechner festgestellt werden. Damit kann der Kreditnehmer schnell feststellen, ob sich eine vorzeitige Ablöse des Kredites auch rechnet.

Lassen Sie die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung prüfen

Wenn Kreditnehmer von der Bank die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung erhalten haben, sollte auf jeden Fall mit einem Vorfälligkeitsentschädigung Rechner nachgeprüft werden. Eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen Banken sich also, wenn ein Kredit vorzeitig getilgt wird. Wenn ein Kredit abgeschlossen wird, so ist der in aller Regel zeitlich begrenzt. Es werden Ratenzahlungen vereinbart, die innerhalb einer festgelegten Zeitspanne zu bezahlen sind. Meist wird für die gesamte Laufzeit  ein fester Zinssatz vereinbart. Lediglich tritt eine Änderung bei der Tilgung und dem Zinsanteil der Rate ein. Normalerweise wird ein Zinssatz festgelegt, der zum Zeitpunkt des Kreditvertrages marktüblich war. Wird diese Vereinbarung gekündigt, weil der Kreditnehmer den Kredit vorzeitig zurückbezahlen kann oder weil er eine Umschuldung anstrebt, wird sich der Kreditgeber eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen. Mit der vorzeitigen Begleichung der Schuld wird eine Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung von der Bank vorgenommen.

Wie setzt sich die Vorfälligkeitsentschädigung zusammen?

Dazu gibt es verschiedene Arten, um den entgangenen Zinsschaden, beispielsweise bei einer vor der Zeit abgelösten Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital vom Kreditnehmer zu fordern. Dazu wird der Aktiv- Aktiv-Vergleich und der Aktiv-Passiv-Vergleich hinzugezogen.

Der Aktiv-Aktiv-Vergleich kann für den Schuldner eine günstigere Version sein, wird aber eher nicht angewandt. Wichtig sind bei dieser Methode die Höhe der Restschuld, die Höhe des vereinbarten Zinssatzes, der aktuelle Zinssatz und die Restlaufzeit des Kredites. Die häufigste Methode ist die Aktiv-Passiv-Methode, um die Vorfälligkeitsentschädigung berechnen zu können. Der Kreditgeber stellt die Kreditrendite fest, die er erhalten hätte, wenn der Vertrag weiter bestanden hätte. Die Höhe der Rendite ist dann ausschlaggebend, wenn das freigewordene Geld in Hypothekenpfandbriefe angelegt werden muss. Die Differenz, die dadurch entsteht, ist dann die Vorfälligkeitsentschädigung.

Die Aktiv-Aktiv-Methode, wird eine Neuvergabe der bereits gezahlten Kreditsumme an einen anderen Kreditnehmer sein. Sind dann die Bauzinsen gesunken, entsteht der Bank ein Verlust, der mit der Vorfälligkeitsentschädigung ausgeglichen wird.

Wie lässt sich die Vorfälligkeitsentschädigung berechnen (Vorfälligkeitszinsen)?

Es gibt verschiedene Methoden die Vorfälligkeitsentschädigung berechnen zu können. Hilfreich kann da ein Vorfälligkeitsrechner sein, der im Internet zu finden ist. Wenn der Kredit vorzeitig abgelöst wird, stellt sich für den Kreditnehmer oft die Frage, welche Berechnung ist nun richtig.

Damit Sie die Vorfälligkeitszinsen berechnen können, sind folgende Punkte wichtig:

  • der Kreditbetrag,
  • die Kreditrate,
  • die Laufzeit,
  • der Zinssatz und die Dauer der Rückzahlung

Selbst eine teilweise vorzeitige Ablöse eines Kredites, kann der Bank gestatten eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen zu dürfen. Hier ist oftmals vor der vorzeitigen Zahlung ein Gespräch mit der Bank hilfreich. Vereinbarungen sollten dann aber schriftlich fixiert werden, um es später auch nachzuweisen.

Entgelt für die außerplanmäßige Rückführung eines Darlehens nicht gesetzlich festgelegt

Seit 2010 ist die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung nicht gesetzlich festgelegt. Es ist entscheidend, was in dem Kreditvertrag vereinbart wurde. So darf die Bank Vorfälligkeitszinsen berechnen, die 1 % der Restschuld betragen, wenn der Kredit noch länger als 12 Monate besteht. Unter 12 Monaten darf nur noch 0,5 % des Restkreditbetrages berechnet werden. Die Bank darf sich zwar eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen, aber keine Bearbeitungsgebühr. Wichtig ist, dass Vorfälligkeitsentschädigung berechnen, für einen Ratenkredit nicht auf eine Baufinanzierung übertragen werden kann. Der Grund ist, dass das Baudarlehen durch das Grundpfandrecht abgesichert ist.

Beispiel für eine Vorfälligkeitsentschädigung (Vorfälligkeitszinsen)

Bei Ratenkrediten wurde 1 % der Restschuld für eine Vorfälligkeitsentschädigung erlaubt. Allerdings nur, wenn der Kredit noch eine Laufzeit über 12 Monate hat.

Ein Beispiel anhand einer Immobilienfinanzierung:

Familie Müller hat ein Immobiliendarlehen im Jahr 2011 in Höhe von 150.000 Euro aufgenommen.

Die Zinsbindung betrug damals 15 Jahre. Der Sollzinssatz wurde mit 4,5 % festgelegt, wobei eine anfängliche Tilgung von 2 % vereinbart wurde.

Nachdem sechs Jahre vergangen sind, gibt es eine Restschuld von 129.379,80 Euro. Da nun Herr Müller in ein anderes Bundesland umzieht, wurde das Haus vorzeitig verkauft. Die Bank hat Herrn Müller nun eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen lassen von 38.212,79 Euro.

Dabei beträgt der Zinsschaden der Bank 39.212,87 Euro, abzüglich einer Risikoersparnis von 821,30 Euro, abzüglich Verwaltungskostenersparnis von 358,78 Euro,

zuzüglich Bearbeitungsgebühren von 200 Euro, ergibt eine Vorfälligkeitsentschädigung von 38.232,79 Euro.

Fazit zur Vorfälligkeitsentschädigung

Wird ein Kredit vorzeitig abgelöst, kann die Bank sich eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen. Diese kann aber auch umgangen werden, wenn die Widerrufsbelehrung im Kreditvertrag fehlerhaft ist. Wenn die Bank den Kredit kündigt, oder wenn ein Kredit mit variablem Zinssatz abgeschlossen wurde, gibt es ebenfalls keine Vorfälligkeitsentschädigung. Auch wenn der Kreditvertrag einvernehmlich aufgelöst wird, darf die Bank sich keine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen. Die Bank darf auch keine Vorfälligkeitszinsen berechnen, wenn ein Sonderkündigungsrecht vereinbart wurde.

Kategorien

Arbeitslos nach der Kreditaufnahme – Welche Möglichkeiten haben Sie, um sich nicht zu überschulden?

Es kann schnell passieren, dass Sie einen Kredit laufen haben und arbeitslos werden. Was können Sie tun, um die monatlichen Raten weiter zu bezahlen?

Wann ist es wirklich sinnvoll, einen Kredit aufzunehmen? Worauf sollten Sie bei der Kreditaufnahme achten?

Sie überlegen, ob für Sie ein Kredit sinnvoll ist? In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann eine Kreditaufnahme wirklich hilfreich sein kann!

Widerrufsjoker bei Krediten – Fehlerhafte Widerrufsbelehrung richtig nutzen & Geld sparen

Ein Widerrufsjoker beim Kredit sollten Sie in Anspruch nehmen, wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Was Sie genau dabei sparen, erfahren Sie hier.

Wo liegt der Unterschied zwischen Konditionsanfrage und Kreditanfrage? – Zwei Möglichkeiten zur Bonitätsprüfung

Haben Sie gewusst, dass zwischen Konditionsanfrage und Kreditanfrage ein bedeutender Unterschied liegt? Welcher es ist, erfahren Sie hier!

Kredit trotz Insolvenz? – Hilfreiche Tipps für einen Kredit trotz Schulden!

Haben Sie über einen Kredit trotz Insolvenz nachgedacht? Es kann durchaus Fälle geben, wo es sinnvoll ist, einen Kredit aufzunehmen.

AUSGEZEICHNET.ORG