AUSGEZEICHNET.ORG
Sie befinden sich hier: Home / Blog/ Selbständigkeit / Kredit oder Privatinvestor – Finanzierungswege zur Etablierung Ihres Unternehmens

Kredit oder Privatinvestor – Finanzierungswege zur Etablierung Ihres Unternehmens

Kredit oder Privatinvestor

Sie sind Unternehmer in der Anfangsphase oder erzielen Sie bereits hohe Umsätze mit Ihrem Unternehmen? Streben Sie eine Weiterentwicklung an oder möchten Sie sich deutlicher auf einzelne Geschäftsfelder fokussieren? Vielleicht möchten Sie aber auch Ihr Unternehmen in den nächsten Jahren am internationalen Markt etablieren? Große unternehmerische Ziele bedürfen in der Regel große finanzielle Mittel, damit diese auch wirklich realisiert werden können. Finanzierungswege gibt es einige, wie z.B. einen Kredit oder Privatinvestor. Aber wie verhält es sich mit den Vor- und Nachteilen beider Varianten und was ist der Unterschied von Investor und Bankkredit? Der nachfolgende Ratgeber soll Ihnen einen Überblick geben, welche Finanzierungsform für Sie die bessere Wahl ist.

Unternehmen im Stillstand oder Wachstum?

Sie als Unternehmer werden wissen, mit welchen täglichen Aufgaben eine Geschäftsleitung konfrontiert wird und wie es sich mit den Aufs und Abs einer Firma verhält. Abhängig von der Auftragslage, dem Angebot und der Nachfrage, kann es immer wieder zum Stagnieren kommen. Im Zuge der immer intelligenter werdenden Technologien und der Digitalisierung, kann es für ein Unternehmen den „Tod“ bedeuten, wenn nicht Hand in Hand mit diesen Veränderungen gegangen wird. Neue Ideen müssen her, bestehende Produkte optimiert und unterschiedlichste Marketingstrategien verfolgt, werden.

Damit Sie am Markt mit Ihrem Unternehmen weiterhin bestehen und sich sogar weiter aufbauen können, braucht es einiges an finanziellen Mittel. Gut hat es der, der auf keinerlei Fremdkapital angewiesen ist. Letzteres ist allerdings nur selten der Fall, sodass die meisten geschäftlichen Finanzierungen auf Basis von einem Kredit oder einem Privatinvestor über die Bühne gehen. Doch wo liegt da eigentlich der Unterschied von Investor und Bankkredit?

Kredit oder Privatinvestor – wie sieht der richtige Finanzierungsweg aus?

Wird eine Finanzierung benötigt, unabhängig vom Vorhaben, dann ist ein Kredit in der Regel der erste Gedanke und stellt den klassischen Weg dar. Wenn Sie monatlichen festen Tilgungsraten über eine fixe Laufzeit nichts entgegensetzen zu haben und Sie über entsprechende Sicherheiten für die Kreditabsicherung verfügen, dann sind schon mal zwei wesentliche Punkte für den Kredit über eine Bank geregelt. Sicherlich sollten Sie an dieser Stelle auch darüber nachdenken, dass Sie, wenn Sie vor der Wahl zwischen Kredit oder Privatinvestor stehen, dass Sie sich für einen sehr langen Zeitraum finanziell an die Bank binden müssen.

Um von einer Bank überhaupt einen Kredit erhalten zu können, bedarf es zudem die Erfüllung diverser Bedingungen. Hier kann daher schon ein erster Unterschied zwischen Investor und Bankkredit, festgehalten werden. Privatinvestoren knüpfen an die Vergabe ihres finanziellen Zutuns in der Regel ganz andere Voraussetzungen, wie es bei einem klassischen Kredit durch ein Bankhaus der Fall ist.

Kredit oder Privatinvestor – Bedingungen der Bank

Banken schauen bei der Erteilung ihrer Darlehen und Kredite ganz genau hin und erwarten von Ihnen als Kreditnehmer die Erfüllung spezieller Bedingungen, wie z.B.

  • Sicherheiten
  • saubere Schufa
  • entsprechende Bonität in Verbindung mit Kreditwürdigkeit

Gerade Personen in der Selbstständigkeit haben es oftmals bei Banken sehr schwer, an einen Kredit zu gelangen. Wenn dann noch eine schlechte SCHUFA dazukommt, ist es hier fast unmöglich einen Firmenkredit zu erhalten. Da haben Sie noch die Möglichkeit, einen Kredit ohne Schufa zu beantragen. Dieser Kredit hat allerdings in der Regel schlechtere Konditionen für den Kreditnehmer.

Kredit oder Privatinvestor – Der Unterschied zwischen Investor und Bankkredit

Privatinvestoren stellen eine lukrative Alternative gegenüber Banken im Bereich Kredite dar. In erster Linie liegt der Unterschied von Investor und Bankkredit bei der Tatsache, dass es sich beim Privatinvestor um eine einzige private Person handelt. Im Hintergrund steht hier kein riesiges Bankhaus mit festgeschriebenen Regeln und nicht verhandelbaren Konditionen. Ein Privatinvestor handelt ausschließlich im eigenen Interesse zum Zwecke lukrativ und sinnvoll zu investieren. Immer mehr Privatpersonen sind in der heutigen Zeit, von schlechten Zinsen und stark schwankenden Anleihen, auf der Suche nach Alternativen zur Investition. Kapital, dass nicht arbeitet, ist nicht gewinnbringend und vermehrt somit dementsprechend auch nicht. Wer aber Kapital zur Verfügung hat, möchte diesen Umstand natürlich nicht, weshalb viele Kredite inzwischen von Privatinvestoren stammen.

Mit einem privaten Investor verhandeln Sie auf ganz anderer Basis und vor allen Dingen auf Augenhöhe, was wiederum ein massiver Unterschied von Investor und Bankkredit ist. Stellt sich Ihnen die Frage nach Kredit oder Privatinvestor, dann sollten Sie sich unbedingt an einer Pro- und Kontraliste orientieren.

Kredit oder Privatinvestor – Vor- und Nachteile beider Seiten

Wie in beinahe immer im Leben, hat alles seine Vor- und Nachteile. So natürlich auch bei einem Kredit oder Privatinvestor. Doch welche Alternative kann mehr punkten und zeigt sich Ihnen mit den meisten Vorteilen?

Bankkredit

VorteileNachteile
optimale Planungssicherheit durch festgeschriebene Konditionen wie Laufzeit und Zinsenstrenge Richtlinien bei Kreditvergabe
keine Gefahr des Versuchs einer Einflussnahme auf Geschäftsentscheidungennicht verhandelbare Konditionen
kompetente Berater und stetig greifbarer Ansprechpartner

Privatinvestor

VorteileNachteile
Möglichkeit der freien Wahl des privaten InvestorenEntscheidungen müssen mit dem Privatinvestor abgesprochen werden
Möglichkeit zur Verhandlung der KonditionenGefahr der Erhebung etwaiger Ansprüche
keine strengen AnnahmerichtlinienGefahr von Problemen auf zwischenmenschlicher Ebene
Geschäftsbeziehung auf menschlicher (persönlicher) Basis

Das sollten Sie über Kredit oder Privatinvestor wissen!

Möglichkeiten zur Fremdinvestition in Ihr Unternehmen gibt es zahlreiche. Kredit oder Privatinvestor stellen dabei nur zwei von diversen Varianten dar. Beide gehören allerdings zu den beliebtesten Methoden, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise Ihnen als Kreditnehmer, präsentieren.

Kategorien