Kann eine Zwangsversteigerung verhindert werden?

Hat die Bank aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten den Kredit gekündigt, droht im nächsten Schritt die Zwangsversteigerung der Immobilie. Das klingt zunächst dramatisch. Doch auch in solchen Fällen lässt sich oft eine Lösung finden, die den Verlust der eigenen vier Wände abwenden kann.

Dazu wird die bestehende Bau- oder Immobilienfinanzierung durch einen günstigen Umschuldungskredit abgelöst. Bei creditSUN erhalten Sie schnelle Hilfe von Experten. Wir erstellen ein individuelles Umschuldungskonzept, das auf Ihre finanzielle Situation zugeschnitten ist. Niedrigere Zinsen und lange Laufzeiten sorgen für eine deutliche Reduzierung der Monatsrate. Damit sind Sie endlich wieder in der Lage, ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, und bringen wieder Ordnung in Ihre Finanzen. Dank unserer langjährigen Erfahrung und der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit einschlägigen Finanzpartnern sind wir in der Lage, unsere Mandanten durch eine Umschuldung in vielen Fällen vor einer Zwangsversteigerung zu bewahren.

Unsere Leistungen sind für Sie mit keinerlei Vorkosten verbunden.

In folgenden Situationen bieten wir gerne Problemlösungen an:

  • Die Bank kündigt Ihren Immobilienkredit
    Sie haben ein geregeltes Einkommen, sind unglücklicherweise in finanzielle Schwierigkeiten geraten und nun steht eine Kreditkündigung ins Haus?
  • Sie haben neben Ihrem Immobilienkredit zu viele weitere Verbindlichkeiten
    Sie sind Hausbesitzer und haben noch etliche weitere Ratenkredite am Laufen. Sie haben sich bedauerlicherweise verkalkuliert und können Ihren finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen.
  • Ihnen droht eine Zwangsversteigerung Ihrer Immobilie
    Ihr Haus ist durch eine Zwangsversteigerung bedroht? Sie könnten sich aber grundsätzlich eine Darlehensrate leisten? Dann können wir Ihnen möglicherweise helfen.

So einfach geht's!

1.
Formular ausfüllen (kostenlos).
2.
Unverbindliches Angebot erhalten.
3.
Auszahlung Ihres Kredits.

Die Kreditexperten von creditSUN Logo sind für Sie da!

pic_tel

030 - 2000 399 88

Christiane Plachta
Dipl. Bankbetriebswirtin (Bankakademie)

Torsten Schwarze
Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Pia Glaubitz
Bankkauffrau

Sascha Voßwinkel
Bankkaufmann

Immobilienkredit zur Verhinderung einer Zwangsversteigerung

Eine Baufinanzierung oder ein Immobiliendarlehen stellt für die meisten die wohl größte Investition Ihres Lebens dar. Wer die Familienplanung in Angriff nehmen möchte, für den stellt sich früher oder später die Frage, ob er langfristig in einer Mietwohnung leben oder seine Zukunft lieber in den eigenen vier Wänden verbringen möchte. Der Immobilienmarkt boomt. Das anhaltende Tiefzinsniveau ist für viele der Anlass, sich eine eigene Immobilie zu kaufen. Bei entsprechender Bonität erhalten Bauherren oder Immobilienkäufer aktuell Finanzierungen zu Tiefstzinsen, die vor wenigen Jahren noch absolut utopisch gewesen wären. So nutzen immer mehr Menschen die Gunst der Stunde und finanzieren sich ihre Traumimmobilie.

Jahrelang zahlen Sie planmäßig Ihre Raten ab – oft mit dem Ziel, bis zur Rente schuldenfrei wohnen zu können. An unglückliche Ereignisse, die den Traum zum platzen bringen können, möchte erst einmal keiner denken. Doch genau das sind erfahrungsgemäß die Fälle, in denen es am häufigsten zur Zwangsversteigerung kommt: Plötzlich verstirbt der allein verdienende Vater der vierköpfigen Familie, erleidet einen schweren Unfall, der ihn berufsunfähig macht, oder es kommt zur Trennung und keiner der beiden Eheleute kann die Finanzierung alleine tragen.

Schnell kommt es dann zur Zahlungsunfähigkeit. Der Bank bleibt dann keine andere Möglichkeit, als die Immobilie in einer Zwangsversteigerung zu veräußern. Ursachen, die zu einer Zwangsversteigerung führen, gibt es viele. Für die Betroffenen fühlt es sich so an, als ob Ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen wird. In vielen Fällen ist es den Betroffenen gar nicht mehr möglich, einen klaren Kopf zu behalten und rational über Lösungsansätze nachzudenken. Dabei kann eine Zwangsversteigerung sehr oft verhindert werden, wenn sich der Betroffene rechtzeitig Hilfe sucht. Nach der Kreditkündigung durch die finanzierende Bank hat der Betroffene oft bis zu sechs Monate Zeit, sich um eine neue Finanzierung oder eine alternative Lösung zu kümmern. Wer diese Zeit nicht nutzt, dem droht schließlich eine Zwangsversteigerung. Die Umschuldung auf einen neuen Immobilienkredit kann bei drohender Zwangsversteigerung die rettende Lösung sein. Selbst bei negativer SCHUFA können wir in vielen Fällen helfen und die Immobilie retten. Weitere Ratenkredite können bei der Umschuldung gegebenenfalls mit einbezogen werden.

Sollten Sie sich gerade in einer ähnlichen Notlage befinden, kommen sie gerne auf uns zu. Wir nehmen uns der Sache an und tun unser Möglichstes, Ihnen mit einem Immobilienkredit bei drohender Zwangsversteigerung aus der Notlage zu helfen. In vielen Fällen kann mit einer passenden Umschuldung die Versteigerung Ihrer Immobilie verhindert werden. Für unsere Leistung berechnen wir garantiert keine Vorkosten.

 

Baufinanzierung trotz negativer SCHUFA

Sie haben Ihre Traumimmobilie gefunden, Ihnen fehlt aber noch ein Finanzierungspartner, der Ihnen trotz negativer SCHUFA  eine Immobilienfinanzierung ermöglicht?

Einen negativen Eintrag bei der SCHUFA bekommt man schneller als man denkt. Manchmal reicht bereits eine unbezahlte Rechnung aus – auch wenn die Rechnung möglicherweise zu Unrecht gestellt wurde. Wer jedoch keinen schriftlichen Widerspruch einlegt, sondern die Rechnung einfach ignoriert, riskiert ein Negativmerkmal, welches sogar noch bestehen bleibt, wenn die Rechnung bereits bezahlt ist. Banken reagieren auf eine negative SCHUFA abweisend und lehnen den Kreditantrag dankend ab. Hinterfragt wird leider nicht, wie es zu diesem Negativmerkmal kommen konnte. Wenn es beim Finanzierungsbedarf nicht nur um einen kleinen Ratenkredit, sondern um eine größere Summe geht, ist die Lage für einen Antragsteller mit negativer SCHUFA oft aussichtslos.

Auch wer bereits eine Immobilie finanziert, jedoch in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist und seine Raten nicht mehr zahlen kann, kassiert von seiner Bank schnell die Kündigung des Immobilienkredites und demzufolge einen negativen SCHUFA-Eintrag. Das einzige, was dann noch hilft, ist die Umschuldung des Darlehens durch eine andere Bank. Aufgrund der negativen SCHUFA tun sich die Betroffenen jedoch äußerst schwer, einen neuen Finanzierungspartner zu finden.

Doch es gibt Möglichkeiten, auch bei negativer SCHUFA eine Immobilie zu finanzieren. Sprechen Sie mit den Experten von creditSUN. Hier erhalten Sie eine faire und unverbindliche Beratung. Wir erläutern Ihnen ganz transparent und ehrlich verschiedene Optionen und Lösungswege – garantiert ohne Vorkosten.

Immobilienkredit bei drohender Zwangsversteigerung anfordern

Eine verbindliche Kreditentscheidung braucht eine echte Kreditanfrage!

In unserem Kreditantragsformular werden alle nötigen Daten eines echten Kreditantrags erfasst. creditSUN unterscheidet sich hier bewusst von Wettbewerbern, die teils nur Stammdaten abfragen. Auf Basis rudimentärer Daten lässt sich jedoch kein gültiges Kreditangebot erstellen.

Ihnen entstehen keinerlei Kosten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Bei erfolgreicher Kreditvermittlung fallen auch keinerlei Bearbeitungsgebühren an. Wir erstellen ein Kreditangebot, welches für Sie garantiert unverbindlich ist.

Sie erhalten schnell eine Kreditentscheidung

  • Einfache und schnelle Abwicklung durch moderne Technik
  • Keine Vorkosten – transparent, fair und ohne Vertreterbesuche
  • Bestzins durch Kreditvergleich aller Kooperationsbanken in Echtzeit
  • Finanzierungen auch in schwierigen Fällen möglich